Die Natur und seine Lebewesen kennenlernen, erleben und erforschen

Kinder bestaunen das weiche Fell des BibersWie fühlt sich das Fell des Bibers an? Wieso hat er am Bauch mehr Haare als auf dem Rücken? Wieso sind die Zähne orange? Wie riecht eine Bibermarkierung? Und wie sieht eine Biberburg aus?

Auf einem Spaziergang durch ein Biberrevier können die Kinder die Spuren des Bibers aufnehmen und viel Interessantes in der Natur entdecken. So wird die Führung zu einer spannenden Exkursion durch die heimische Natur.

Mit Biberführungen als Mittel der Umweltbildung wird, über die Altersstufen hinweg, die Biologie des Bibers, seine Lebensweise und sein Lebensraum anschaulich vor Ort gezeigt und erläutert. Mit Hilfe von Materialien - zum Anfassen, Anschauen und Anhören – wird das Wissen auf spielerische Weise vermittelt.

Natürlich werden auch weitere Tier- und Pflanzenarten, die wir im Biberevier entdecken, erläutert.

Für Grund- und Sekundarschulen

Hat hier der Biber-genagtOb Grundschulen oder Sekundarschulen, ich biete für die unterschiedlichen Altersstufen Exkursionen zum Thema Biber an. Die Inhalte werden hierbei entsprechend den Altersstufen angepasst und können auch auf Wunsch erweitert werden, z.B. durch folgende Themen:

- Konflikt zwischen Mensch und Biber: Welche Konflikte können entstehen? Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es ?

- Die Bedeutung des Bibers für den Naturschutz (Biodiversität): Welche Rolle hat der Biber im Ökosystem? Wie verändert sich die Landschaft, wenn der Biber da ist?

Wenn Sie noch weitere Wünsche und Fragen zu den Exkursionen und deren Inhalte haben - ich berate Sie gerne!

Damit die Kinder ihr Wissen in der Praxis umsetzen können und selbst ausprobieren immer noch die beste Methode ist, um etwas zu lernen, biete ich einen Workshop an.

Biber sitzend am Ufer Detailaufnahme von Nagespuren an einem Ast Trittsiegel im Sand

Hier können Sie sich meinen Flyer für Schulen sowie die Preiseliste für Exkursionen und Workshop anschauen und herunterladen.

nächste Führung

Keine aktuellen Veranstaltungen.